Vorwort des Direktors

Vorwort des Direktors

Die Geschäftsleitung der ZSG.
Untere Reihe (v.l.n.r.): Roman Knecht (Direktor), Wiebke Sander (Marketing & Kommunikation)
Obere Reihe (v.l.n.r.): Jeannette Rohr (Personal), Jürgen Krenn (Technik), Marc Rizzi (Betrieb), Helen Beckers (Verkauf)

Wie der Sommer, so die Zahlen! Die Bedingungen für eine lange und schöne Saison 2018 waren perfekt: von April bis Oktober langanhaltende Schönwetterperioden und wenig Niederschläge. Erfreuliches auch aus betrieblicher Sicht: keine nennenswerten Zwischenfälle und eine sehr hohe Flottenverfügbarkeit - Zutaten für sehr gute Saisonergebnisse. Mit knapp 170 Extrafahrten konnte der Umsatz um 1/5 gegenüber Vorjahr gesteigert werden und übertrifft den mehrjährigen Schnitt. Das trägt auch wesentlich zu einem guten Ergebnis bei der Zürichsee Gastro bei.

Auch für unsere Fahrgäste gibt es 2018 ein paar Neuerungen. Die Fahrt mit MS Linth ist dank neuem Antrieb noch angenehmer und der Dieselverbrauch geringer. Die neue Lounge-Bestuhlung auf MS Helvetia findet bei den Fahrgästen sofort Anklang und wird rege genutzt.

Die Aufwertung des Erstklass-Decks animiert zu erholsamen Fahrten mit kulinarischen Genüssen.

Die Schiffscrew leistet ab Juni in der neuen Uniform Dienst. Die schlichten und funktionellen Kleider erleichtern die Tätigkeit im Sommer und vermitteln einen nautischen Touch. Für eine effizientere Einsatzplanung wird eine Planungs- und Dispositionssoftware eingeführt. In der Werfthalle ist die Arbeit ab Herbst dank einer neuen Lüftungsanlage angenehmer. Staub und Schmutz werden direkt am Arbeitsort abgesogen und gefiltert. 2018 wird sich als erfolgreiches Jahr in die ZSG-Geschichte einreihen.

Roman Knecht
Direktor ZSG

©2020 Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft AG