Vorwort des Direktors

Vorwort des Direktors

Die Geschäftsleitung der ZSG (v.l.n.r.): Wiebke Sander (Marketing & Kommunikation), Helen Beckers (Verkauf),
Marc Rizzi (Betrieb), Jeannette Rohr (Personal), Roman Knecht (Direktor)

Mit nur geringfügig weniger Passagieren als im Supersommer 2018 blicken wir auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Dabei begann die Sommersaison eher verhalten: Lange Regenphasen und kühle Temperaturen liessen kaum Frühlingsgefühle aufkommen.  Auch ein Teil unserer Flotte verpasste den Start in den Sommer: Das MS Panta Rhei erhielt während der halbjährigen Revision nicht nur neue Motoren, auch die Schwimmlage, die Motorenkühlung und der Aussenbereich wurden optimiert. Und das Dampfschiff Stadt Zürich musste wegen einer defekten Welle gar während der gesamten Sommersaison in der Werft bleiben.

Unser Versprechen #mehrsee konnten wir im vergangenen Jahr mit Unterstützung neuer und bewährter Partner weiter ausbauen.

Das Bücherregal von Orell Füssli, das rassige Red Thai Curry von Hiltl und die Kinderspielecke von Pastorini bereichern unser Angebot auf den Grossen Seerundfahrten. Das im Januar 2019 gemeinsam mit der ZKB lancierte schwimmende «Büro Züri» erfreute sich gar so grosser Beliebtheit, dass es 2020 eine Fortsetzung erfährt.

Besonderes Augenmerk legen wir auch in diesem Jahr auf unsere Flotte: Nachdem die beiden Shuttle-Schiffe «Forch» und «Zimmerberg» mit neuen Antrieben Fahrt aufnehmen, steht im Herbst ein weiteres Grossprojekt an: die Innenraumsanierung des MS Wädenswil. Und nicht zuletzt soll eine neue Unternehmensstrategie das Dach unseres zukünftigen Handelns bilden.

 

Roman Knecht
Direktor ZSG

©2020 Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft AG