Generalversammlung 2020

129. ordentliche Generalversammlung

Am Montag, 29. Juni 2020 findet die nächste Generalversammlung statt. Keine persönliche Teilnahme der Aktionäre, nur statuarische Agenda. Einen Monat davor publizieren wir die Einladung in der Tagespresse sowie im Schweizerischen Handelsamtsblatt.

Leider erlaubt es uns die gegenwärtige Situation (COVID-19) nicht, die diesjährige Generalversammlung wie geplant im Schinzenhof in Horgen durchzuführen. 

Gestützt auf Art. 6b der COVID-19-Verordnung 2 hat der Verwaltungsrat der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft entschieden, den Aktionären die Möglichkeit zu geben, dieses Jahr ihre Rechte ausschliesslich durch einen unabhängigen Stimmrechtsvertreter auszuüben.

Der unabhängige Stimmrechtsvertreter handelt gemäss Vollmachten und Weisungen der Aktionäre; diese können schriftlich erteilt werden. Die Erteilung von Vollmachten und Weisungen ist bis Dienstag, 23. Juni 2020 (Poststempel) möglich. Eine Anmeldung zur persönlichen Teilnahme ist somit ausgeschlossen, es werden keine Stimmkarten ausgestellt.

Als zusätzliches Traktandum wird eine generelle Statutenänderung im Zusammenhang mit der Umwandlung der Inhaber- in Namenaktien beantragt.

Alle registrierten Aktionäre erhalten die Einladung, die Traktanden, das Weisungsformular, die generelle Statutenänderung sowie den Geschäftsbericht 2019 persönlich nach Hause geschickt. 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihr Vertrauen in unsere Gesellschaft und hoffen, dass wir Sie im nächsten Jahr im gewohnten Rahmen an der Generalversammlung begrüssen dürfen. Im Namen des Verwaltungsrates wünschen wir Ihnen alles Gute und beste Gesundheit.

©2020 Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft AG