Rückblick 2019: Warmer Winter bescherte ZSG Passagier-Hoch

Rückblick 2019: Warmer Winter bescherte ZSG Passagier-Hoch

Hervorragende Fahrgastzahlen dank schönem Wetter zum Jahresbeginn / Züri Fäscht sorgt für Umsatz-Plus bei Erlebnisschiffen / Fahrplan 2020/21 erfolgreich gestartet

1’736'910 Fahrgäste hat die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) im vergangenen Jahr an Bord ihrer Flotte begrüsst. Damit verzeichnet das Unternehmen einen leichten Rückgang von 2.44 Prozent auf das Erfolgsjahr 2018 (1’780'434). Mit einem Plus von 7.84 Prozent liegt die ZSG jedoch deutlich über dem Fünf-Jahres-Schnitt (1’610’684). Besonders frequenzstark zeigte sich das erste Quartal, allen voran der Februar. Dank sonnigem Winterwetter genossen 42'379 Passagiere – so viele wie noch niemals zuvor in einem Februar – eine Fahrt auf dem Zürichsee.

Erfreuliche Zahlen lieferten auch die Erlebnisschiffe: Mit einem Umsatz von CHF 904'000 konnten die Themenfahrten der ZSG das Vorjahresergebnis übertreffen. Dieses gute Ergebnis ist einerseits dem optimierten Angebot, andererseits dem Zürich Fäscht Anfang Juli geschuldet. Bei dem Grossanlass waren an zwei Abenden insgesamt zwölf Erlebnisschiffe mit verschiedenen kulinarischen Angeboten und Besichtigung des Feuerwerks im Einsatz. Alle Fahrten waren ausgebucht.

Einen Umsatzrückgang verzeichnete hingegen der Geschäftsbereich Schiffsvermietung. Mit CHF 840'000 erwirtschaftete die ZSG weniger als 2018. Gründe dafür sind die Neumotorisierung des MS Panta Rhei zwischen Januar und Juni 2019 sowie der wartungsbedingte Ausfall des Dampfschiffs Stadt Zürich während der gesamten Sommersaison.

Erfolgreiche Einführung des Fahrplans 2020/21
Mit dem offiziellen Fahrplanwechsel am Sonntag, 15. Dezember trat auch das neue Fahrplanangebot 2020/21 der ZSG in Kraft. Die Umstellung verlief reibungslos. In den Wintermonaten profitieren Fahrgäste nun täglich von zwei Grossen Seerundfahrten von Zürich nach Rapperswil und zurück sowie einer zusätzlichen Kleinen Seerundfahrt nach Thalwil oder Erlenbach und zurück nach Zürich. Start der diesjährigen Sommersaison ist am Sonntag, 5. April. Dann verkehren erstmals auch die Mini Seerundfahrt im Zürcher Seebecken und die Seerundfahrt von Rapperswil nach Wädenswil und zurück. 

Perfekter Start ins neue Jahr
Das neue Jahr begann für die ZSG mit einem Gästerekord: Die milden Temperaturen, aber auch das erweiterte Fahrplanangebot mit zwei täglichen Grossen Seerundfahrten bescherten dem Unternehmen im Januar 44'190 Passagiere – 38.23 Prozent mehr als im Januar 2019 (31'968).  

Zurück

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung



Geschätzte Kunden

Wir möchten uns bei Ihnen für ihre Geduld und ihr Verständnis in dieser herausfordernden Zeit bedanken.
Aufgrund der ausserordentlichen Lage wissen wir aktuell nicht, ob und welche Schifffahrten ab dem 27. April 2020 durchgeführt werden können.

Sollten wir Fahrten annullieren müssen, benachrichtigen wir die Person, die die Buchung vorgenommen hat.

Wir freuen uns darauf, Sie bald wieder an Bord begrüssen zu dürfen.

©2020 Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft AG