Reduzierter Einsatz der Dampfschiffe

Reduzierter Einsatz der Dampfschiffe

Das Dampfschiff Stadt Zürich wurde aufgrund Unregelmässigkeiten des Hochdruck-Zylinders ausser Betrieb genommen. Die «Stadt Rapperswil», die dieses Jahr ihren 100. Geburtstag feiert, hat ihrerseits Probleme mit der Hebevorrichtung des Kamins und fährt deshalb bis Ende Saison mit abgesenktem Kamin.

DS Stadt Zürich
Am Samstag, 9. August 2014 zeigten sich vor Altendorf Unregelmässigkeiten mit dem Hochdruck-Zylinder. Aus Sicherheitsgründen wurde der Kurs abgebrochen und die «Stadt Zürich» fuhr zwar langsam, aber aus eigener Kraft zurück in die Werft. Inzwischen wurden Probleme am Hochdruck-Zylinder festgestellt, bei welchem die Firma Shiptec im 2012 im Rahmen der Dampfmaschinen-Revision die Kolbenringe ersetzt hat. Weitere Abklärungen sind im Gange, eine schnelle Lösung ist jedoch unrealistisch. Deshalb ist das DS Stadt Zürich bis auf Weiteres ausser Betrieb. Trotz dieses Ausfalls können alle Kurse der Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft fahrplanmässig gefahren werden.

Die Zusammenarbeit zwischen der ZSG und der Shiptec AG, die für die Revision der Dampfmaschine verantwortlich ist, ist angenehm und konstruktiv. Die Untersuchung der Ursachen und die Behebung der Mängel stehen im Zentrum, denn beide Unternehmen verfolgen gemeinsam nur ein Ziel: die «Stadt Zürich» möglichst rasch wieder in Betrieb zu nehmen.

DS Stadt Rapperswil
Das DS Stadt Rapperswil, das im 2014 seinen 100. Geburtstag feiert, muss einen Schönheitsmakel in Kauf nehmen. Die Vorrichtung, die für das Anheben und Absenken des Kamins verantwortlich ist, wurde vor über 20 Jahren für eine gelegentliche Nutzung gebaut. Durch den häufigen Einsatz hat die Vorrichtung gelitten und wird nächsten Winter ersetzt. Deshalb fährt die «Stadt Rapperswil» bis Ende Saison mit abgesenktem Kamin.

Einsatz der Dampfschiffe
Aufgrund dieser Unregelmässigkeit kann der im Fahrplan publizierte Dampfschiff-Einsatz nicht garantiert werden. Die ZSG entschuldigt sich dafür und bittet um Verständnis. Dampferfreunden wird empfohlen, den Einsatz der Raddampfer entweder auf der Website der Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft www.zsg.ch/einsatz-der-schiffe oder telefonisch beim Dampfer-INFO 044 487 13 21 abzuklären.

Download Medienmitteilung

Zurück

©2018 Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft AG