125-jähriges Jubiläum: Die Zürichsee Schifffahrt feiert!

125-jähriges Jubiläum: Die Zürichsee Schifffahrt feiert!

Seit der Gründung der «Zürcher Dampfboot-Aktien-Gesellschaft» anno 1890 sind 125 Jahre vergangen. Die Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft, wie das Unternehmen heute heisst, feiert dieses Firmenjubiläum am Samstag, 28. März mit einem Familiennachmittag am Bürkliplatz und am Sonntag, 29. März 2015 mit einer Flottenparade auf dem See.

Rückblick
Aus Widerstand gegen die drohende Einstellung des Schiffsbetriebes auf dem Zürichsee (die Eisenbahn ist immer stärker auf dem Vormarsch) wurde in Zürich 1890 die «Zürcher Dampfboot-Aktien-Gesellschaft» ins Leben gerufen. Zur Sicherung eines tramähnlichen Vorortverkehrs auf dem Zürichsee wird eine Serie von neun Schraubendampfern in Auftrag gegeben. Diese Dampfschwalben sollen den Nahverkehr rund um Zürich gewährleisten und verkehren ab 1892/93 regelmässig von der Rathausbrücke nach Wollishofen und Tiefenbrunnen sowie nach Küsnacht und Thalwil. Beim Umbau eines Schraubendampfers wird 1904 erstmals mit einem Dieselmotor experimentiert. Als Folge davon wird der Dampfer in Motorschiff Uto umgetauft und ist das erste Motorschiff auf schweizerischen Gewässern. Aufgrund der technischen Entwicklungen wird die «Zürcher Dampfbootgesellschaft» 1957 in Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) umbenannt. 1990 wird die ZSG Partner im Zürcher Verkehrsverbund. Das Unternehmen befördert heute mit den 15 Motor- und 2 Dampfschiffen jedes Jahr rund 1, 7 Mio. Fahrgäste.

Die ZSG feiert: Feiern Sie mit?
Am Wochenende vom 28./29. März 2015 wird gefeiert! Am Samstagnachmittag sind Gross und Klein zum Familiennachmittag auf der «Panta Rhei» am Bürkliplatz eingeladen, am Sonntagnachmittag präsentieren sich zehn Schiffe der ZSG an einer einmaligen Flottenparade und Sternfahrt im Zürcher Seebecken!

Familiennachmittag
Am Samstagnachmittag, 28. März 2015, von 12.30 – 17.00 Uhr lädt die ZSG Gross und Klein auf die «Panta Rhei» ein, die fest vertäut am Schiffsteg am Zürcher Bürkliplatz steht.

Das Kinderbuch «Hannah, das Huhn», eine amüsante Ostergeschichte aus dem Nikki & Pieps Verlag, wird um 15.00 Uhr getauft. Auf der CD singen und sprechen Sandra Studer, Viola Tami, Regi Sager und Marco Gottardi. Sandra Studer signiert von 14.00 bis 15.00 Uhr Bücher und CD‘s direkt vor Ort.

Natürlich wird die Geschichte «Hannah, das Huhn» an Bord erzählt. Die Lieblingsmusik und Grüsse können am Wunschkonzert von Radio Zürisee live durchgegeben werden.  Kinder können sich schminken oder sich ein Tattoo machen lassen, oder beim Ostereierbasteln selber mit werken. Auch der Osterhase ist da, hüpft seinen Tanz und freut sich, wenn alle Kinder mittanzen! Im Bordrestaurant können sich alle Gäste verpflegen.
Der Eintritt ist kostenlos. Reservationen sind nicht möglich.

Flottenparade
Am Sonntagnachmittag, 29. März 2015, findet ein einmaliger Anlass statt! Zehn der ZSG-Schiffe fahren zum 125-jährigen Bestehen in einer Flottenparade ab Bürkliplatz bis zur Stadtgrenze, die in einer Sternfahrt im Zürcher Seebecken mündet.

Der Saisonstart von Karfreitag, dem 3. April, bringt an der Spitze der ZSG einen Wechsel. Der Direktor Hans Dietrich hat sich entschieden, frühzeitig in den Ruhestand zu gehen. In der Sternformation, auf dem MS Helvetia, übergibt er seinem Nachfolger Roman Knecht symbolisch das Steuer.

Als Höhepunkt werden anschliessend Hunderte Ballone dem Himmel entgegen fliegen, während die Schiffsglocken läuten und die Schiffshörner ertönen. Ein aussergewöhnliches Spektakel!

Auf dem Flaggschiff Helvetia werden die geladenen Gäste aus der ZSG und ihrem Umfeld feiern. Auf die «Panta Rhei» hat die ZSG Kinder und Familien der Stiftung Sternschnuppe eingeladen, an diesem besonderen Anlass dabei zu sein. Auf weiteren Schiffen, mit Abfahrt ab diversen Stationen, wird auch der Öffentlichkeit die Gelegenheit geboten, Teil dieses speziellen Events zu sein. Dazu gibt es für alle Gäste auf den Schiffen der Flottenparade ein Stück Geburtstagskuchen.

Zurück

©2018 Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft AG