Die Zürichsee Schifffahrt blickt auf ein gutes 2015 zurück

Die Zürichsee Schifffahrt blickt auf ein gutes 2015 zurück

Im 2015 befördert die Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) 1‘727‘485 Fahrgäste. Dies entspricht 2.4 % mehr als im Vorjahr. Im Bereich Schiffsvermietung und Traumschiffe erreicht das Unternehmen einen Umsatz von rund CHF 1,69 Mio. und verpasst damit das Budget um 12.9%. In der Messung der Service Qualität steigert sich das Unternehmen um zwei Punkte auf den ausgezeichneten Wert von 87.

Rückblick 2015
Nach einem zurückhaltenden Start ins 2015 kann die Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft im April und Mai von den schönen Frühlingstagen profitieren. Der Juni ist einerseits geprägt von hochsommerlichen Temperaturen, andererseits von launischem Aprilwetter. Das herrliche und stabile Sommerwetter im Juli und August lockt viele Fahrgäste auf die ZSG Schiffe. So werden im Juli rund 30 % mehr Fahrgäste transportiert als im 2014. Der goldige Herbst mit den warmen Temperaturen kommt etwas zu spät für die Schifffahrtsgesellschaft, da zu diesem Zeitpunkt bereits mit einem reduzierten Fahrplan gefahren wird. Entsprechend hat der überdurchschnittlich warme November und Dezember nur einen kleinen Einfluss auf das Gesamtergebnis. Gegenüber dem Vorjahr erreicht die ZSG mit einem Plus von 41‘166 Passagieren ein gutes Ergebnis und liegt damit im Fünfjahresschnitt.

Schiffsvermietung und Traumschiffe
Im Bereich der Schiffsvermietung und der Traumschiffe erreicht das Unternehmen mit einem Umsatz von CHF 1.69 Mio. das angestrebete Ziel um rund CHF 250'000 nicht. Dies ist einerseits auf die Personalknappheit und andererseits auf den Ausfall des DS Rapperswil zurückzuführen.

125 Jahre Jubliäum und ein Führungswechsel
Im 2015 feiert die ZSG ihr 125-jähriges Firmenjubiläum. Am Samstag vor dem Saisonstart trifft sich Gross und Klein zu einem Familiennachmittag auf der «Panta Rhei». Tags darauf formatieren sich zehn der ZSG-Schiffe zu einer einmaligen Flottenparade. Auf dem Flaggschiff Helvetia, auf dem geladene Gäste die aussergewöhnliche Fahrt miterleben, übergibt der bisherige Direktor Hans Dietrich seinem Nachfolger Roman Knecht symbolisch das Steuer.

Messung der Service Qualität
Seit 2014 führt der ZVV seine Fahrgastbefragung jährlich in zwei Wellen (Frühling und Herbst) durch. Die Prioritäten und die Bedürfnisse der Schiffsgäste sind anders als bei den übrigen Transportunternehmungen im ZVV. Deshalb wurde für die ZSG ein spezieller Fragebogen entwickelt, in dem zum Beispiel auch die Gastronomie an Bord beurteilt wird.

Die Resultate im 2015 sind ausgezeichnet! Es wurden 49 Kriterien abgefragt, 42 davon beurteilen die Fahrgäste besser als im 2014!

Besonders sticht der Bereich «Fahrgastinformation» hervor.  Die Investitionen in Zürich und Rapperswil in die Generalanzeiger sowie die Info-Stelen haben sich gelohnt. Die Fahrgäste schätzen die modernen Anzeigen, was sich direkt auf die Ergebnisse niederschlägt. Im Resultat widerspiegeln sich die Bemühungen, den Online-Fahrplan mit kundenfreundlicher Ansicht auf allen mobilen Geräten zur Verfügung zu stellen. Ausserdem haben die guten Leistungen der Nautik- und Gastro- Mitarbeitenden dieses Ergebnis positiv beeinflusst.

In der Kundengesamtzufriedenheit verbessert sich die Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft um zwei Punkte auf den ausgezeichneten Wert von 87 Punkten. 88 von 100 Fahrgästen bestätigen, dass ihre Erwartungen erfüllt worden sind und 92 von 100 empfehlen die Schifffahrt auf dem Zürichsee weiter.

Ausblick
Bis zum Saisonstart am Karfreitag, 25. März 2016 bietet die ZSG täglich Schifffahrten auf den gemütlich geheizten Schiffen an. Ausserdem stechen abends das Chäs-Fondue-, das Fondue-Chinoise- sowie das Feuer-Stein-Schiff regelmässig in See.

Infos über die Rundfahrten und Traumschiffen sowie das Unternehmen sind auf www.zsg.ch zu finden.

Zurück

©2018 Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft AG