Die Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Die Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) wurde im Jahre 1890/91 unter dem Namen Zürcher Dampfbootgesellschaft gegründet. Seit 1957 heisst das Unternehmen Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft - oder eben kurz ZSG.

Weitere Informationen zur Geschichte der ZSG finden Sie hier.

Die ZSG ist heute eine Aktiengesellschaft mit einem Aktienkapital von CHF 11 Millionen. Das Aktienkapital ist aufgeteilt in 110'000 Inhaberaktien à CHF 100.-. Davon sind 2/3 im Besitz der öffentlichen Hand und 1/3 im Privatbesitz. Jeweils Ende Juni findet die Generalversammlung für alle Aktionäre statt.

Seit dem 27. Mai 1990 ist die ZSG als einzige Schifffahrtsgesellschaft komplett in den Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) integriert. Der Kunde profitiert damit von den sehr günstigen Zonen-Tarifen.

Drei Standbeine der ZSG

  • Kurs- und Traumschifffahrten (ca. 60% des Umsatzes)
  • Extraschiffe (ca. 25% des Umsatzes)
  • Vermietung von Schiffen für Ausstellungen wie z.B. die Expovina (ca. 15% des Umsatzes)

Logbuch

Weitere Informationen zur ZSG finden Sie zusammengefasst im Logbuch.

Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft AG, Mythenquai 333, Postfach 624, 8038 Zürich
Tel. 044 / 487 13 33 | ahoi@zsg.ch